Schon eine Tradition in der Reha ist der Neujahrsempfang für den Teilhabebeirat. Geschäftsführer Georg Eichner hatte zu einem Arbeitsfrühstück in das Café des Marienhauses in Offenburg die Mitglieder des Werkstattrates, des Bewohnerrates und einen Vertreter des Betreuten Wohnens eingeladen.

Alle Gäste waren an diesem schneereichen Morgen gerne gekommen, um die guten Wünsche zum neuen Jahr auszutauschen. Die schöne Atmosphäre im Raum und das leckere Frühstücksbuffet wurden von allen ausdrücklich gewürdigt.

In seiner Ansprache ging der Geschäftsführer auf die laufenden Projekte ein. So stehen in allen Werkstätten Renovierungs- und Verschönerungsarbeiten an. In Offenburg wird der Aufzug zum Speiseraum in den kommenden Monaten fertiggestellt. Auch Umorganisationen bei der Verteilung der Aufträge sind in Planung.
Das Wohnheim in der Prädikaturstraße wird derzeit in Wohnungen umgebaut, die Küchen und Bäder werden komplett erneuert. Auch das Gebäude in der Gaswerkstraße 8 wird komplett renoviert und umgestaltet.

In den Werkstätten stehen im Herbst Neuwahlen der Werkstatträte an. Außerdem ist im neuen Bundesteilhabegesetz die Wahl von Frauenbeauftragten in den Werkstätten vorgesehen. Diese sollen die besonderen Belange der Frauen vertreten.

Die anwesenden Mitglieder des Teilhabebeirates sicherten ihre Mitarbeit zum Wohle der Belange der Beschäftigten und Bewohner zu und freuten sich auf die Zusammenarbeit mit der Geschäftsleitung und Werkstattleitung im gerade begonnenen Jahr.

X