Anfang März hat der BBB Hausach einen sonnigen Mittwoch für einen Ausflug in den Übelbach zum „Vollmershof“ genutzt. Dort wurden wir von einer netten Frau begrüßt, welche uns direkt zu unserem Platz führte. Die „Hausherrin“ hatte den Gewölbekeller sehr schön gestaltet, der Tisch war gedeckt und das Buffet hergerichtet. Es gab eine große Auswahl an Brötchen, selbstgebackenem Brot, Wurst und Käse, aber auch einiges an Aufstrichen, Müsli und Joghurt. Während dem Essen unterhielten sich alle sehr angeregt und die „Hausherrin“ gesellte sich ebenfalls dazu. Sie erzählte Geschichten von Feriengästen, von der Gegend und von sich selbst. Außerdem erklärte sie viel über die teilweise harte Arbeit auf dem Hof und wie anstrengend es sein kann, Hof, Kinder und Job unter einen Hut zu bringen.

Gegen Mittag verabschiedete sich die Gruppe und fuhr nach Wolfach, um einen   Spaziergang zum Café „Flösserpark“ zu machen.
Der Tag war sehr schön und der „Vollmershof“ wird definitiv weiterempfohlen.

 

 

X