Im April 2017 besuchte eine Gruppe der Reha Offenburg  im Rahmen der Bildungswoche das Besucherbergwerk Wenzel in Oberwolfach.

Alle waren hoch motiviert, in die Unterwelt des Berges einzufahren (so wie es die Bergwerkleute sagen).  Der zuständige Grubenführer stattete alle Teilnehmer mit Gummistiefel, Regenmantel und Helm mit Licht aus, dann ging es los. Erst gab es ein kräftiges „Glück Auf“, bevor die Gruppe vorbei an der Schutzpatronin, der heiligen Barbara, durch enge Gänge in den Berg geführt wurde. Immer wieder durften alle die engsten und dunkelsten Stollen erkunden oder auch Leitern in die Höhe sowie in die Tiefe besteigen. Es scheute sich keiner, etwas nicht auszuprobieren. Der Grubenführer beantwortete eifrig alle Fragen, so dass nun alle Teilnehmer wissen, wieviel Schätze uns die „Mutter Natur“ schenkt, woher die Redewendungen „Auf den Hund kommen“ oder „Ins Fettnäpfchen treten“ kommen.

Es war ein Tag voller Erlebnisse und Erfahrungen, so dass alle glücklich und zufrieden den Heimweg antraten.

X