Eine Gruppe der Reha Lahr besuchte das traditionelle 70. Bühler Zwetschgenfest. Kultur und Traditionspflege stand bei diesem Ausflug an oberster Stelle.

Beim Fest angekommen, bestaunten die Teilnehmer eine Ausstellung mit alten, zum Teil restaurierten Traktoren (Bulldogs) wie z.B. der Marken Deutz, Allgaier, Eicher und natürlich den Lanz.

Nach einem Rundgang über den Festplatz, wo viele Stände ihre kulinarischen Köstlichkeiten anboten sowie die spielende Bühler Stadtkapelle zum gemütlichen Verweilen einlud, gab es für alle eine kleine Stärkung.

Natürlich ging es auch zum Vergnügungspark, bevor die Gruppe zurück zur Innenstadt ging, wo pünktlich um 14.00 Uhr der große Festumzug begann. Festlich geschmückte Festwagen,  Musikkapellen, Trachtengruppen sowie Fanfarenzüge und viele Vereine gestalteten den Umzug. Der Höhepunkt war der prunkvolle Festwagen der diesjährigen Zwetschgenprinzessin.

Es war für alle ein etwas anstrengender, aber auch ein sehr erlebnisreicher Tag.

X