Auch dieses Jahr hatten die Betreuten aus dem Betreuten Wohnen die Gelegenheit, sich einem Mehrtagesausflug anzuschließen.

Vollgepackt ging es in die Vulkaneifel, in das Mittelgebirge,  wo sich der Rhein und die Mosel begegnen.

Beim dem viertätigen Aufenthalt konnten die Teilnehmer sich in einem wunderschönen Fachwerkhaus zuhause fühlen. Gemeinsam wurde gekocht und gegrillt und beim geselligen beisammen sein auch mal zur Karaoke eingestimmt.

Ein Ausflug nach Koblenz und an den bekannten See „Maria Laach“, sowie der Besuch der Abtei „Maria Laach“ rundeten den gemeinsamen Ausflug ab.

Trotz neu gewonnen Eindrücken und einem gelungenen Aufenthalt freuten sich alle auf die Rückfahrt und das Heimkommen

X