Früh morgens fuhr die Gruppe von Offenburg ab auf die Autobahn Richtung München.  Nach der Ankunft in Aschau im Gästehaus und dem Bezug der Zimmer mussten die Teilnehmer noch Lebensmittel einkaufen. Ein gemütliches Zusammensein mit einem Grillfest beendete den ersten Abend.

Am nächsten Tag stand ein Ausflug nach Prien zum Chiemsee mit einer Schiffsfahrt zur Herreninsel sowie zur schönen Stadt Seebrugg an. Trotz Dauerregen ging es dann am darauffolgenden Tag Richtung Salzburg, dort wegen des Regens gleich  in das Museum für Natur & Technik. Natürlich durfte nachmittags  ein Cafébesuch mit original österreichischem Kuchen und Kaffeespezialitäten nicht fehlen. Es folgte ein Relaxtag mit der Möglichkeit eines Spaziergangs zum Schloss Hohenaschau, was einige der Teilnehmenden nutzten. Am letzten Tag der sehr schönen Freizeit war Koffer packen und die Heimreise angesagt. Es blieben für jeden wunderbare Eindrücke haften.

X