Der Anfang eines Jahres bietet eine gute Gelegenheit, das vergangene Jahr zu betrachten und das neue zu planen. Auch für die immer größer werdende Gruppe der Experten in eigener Sache bot sich im Rahmen eines Arbeitsfrühstücks mit dem Geschäftsführer, Herr Eichner, eine gute Gelegenheit zum Austausch.
Herr Eichner bedankte sich herzlich bei den Experten für ihre Bereitschaft und ihr Mitwirken in dieser Gruppe. Die Experten in eigener Sache arbeiten in vielfältiger Weise am Abbau von Vorurteilen, klären auf und vermitteln ihre Sicht von Beeinträchtigung und Benachteiligung. Sie berichten aber auch von ihren Stärken und Lebensmut. Frau Kittner-Ferric, die Leiterin der Expertengruppe,  erinnerte an alle letztjährigen Einsätze und Beteiligungen der Experten und kündigte die bereits für dieses Jahr geplanten an. Beispielhaft zu nennen sind Mitwirkung bei internen Schulungen, Podiumsdiskussionen, externe Fortbildungen und auch Einsätze in Schulen.
Alle Teilnehmenden fühlten sich sichtlich wohl und genossen das reichhaltige Frühstücksbuffet und den regen Erfahrungsaustausch.

X