Am schmutzigen Donnerstag folgten einige Senioren und Bewohner des stationären Wohnens der Einladung des Marienhauses und gingen zum Feiern in den liebevoll geschmückten Mariensaal. Die Kooperationsgruppe, bestehend aus den Betreuten der Reha und den Senioren des Marienhauses, verbrachte gemeinsam drei schöne Stunden miteinander. Es wurde zusammen geschunkelt, getanzt und gesungen. Zum Schluss gab es noch leckere Scherben und eine Bohnensuppe, die den Vormittag abrundeten.   

X