Auf den Spuren der russischen Zarentochter begaben sich einige betreute Menschen nach Stuttgart in das Stage Palladium Theater. Das gleichnamige Broadway Musical „Anastasia“ gewährte einen Einblick in die prunkvolle Zarenzeit und die brutale Oktoberrevolution. Die verwaiste Zarentochter Anastasia nahm die Gruppe mit auf ihre geheimnisvolle und gefährliche Reise in eine ungewisse Zukunft. Die Teilnehmenden durchquerten Leningrad und fanden sich in einer atemberaubenden Kulisse in den Zwanzigerjahren von Paris wieder, wo die Erzählung ihren Lauf nahm. Anastasias tiefgründige Geschichte bewegte nicht nur musikalisch, es war auch durch die Kostüme vergangener Zeiten ein besonderes Erlebniss.

X