Zertifizierung der Reha-Werkstätten


DIN EN ISO 9001:2015

Das Qualitätsmanagementsystem der Reha-Werkstätten ist nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert.

Leitsatz in der Arbeit der Reha-Werkstätten ist es, Leistungen mit dem Ziel zu erbringen, die Zufriedenheit unserer Kunden zu erhalten und nach Möglichkeiten noch zu erhöhen. Dazu orientieren wir uns an Anforderungen und Wünschen unserer Kunden. Wir überprüfen regelmäßig und strukturiert, ob die gewählten Abläufe noch den Anforderungen, die an die Reha-Werkstätten gestellt werden, entsprechen und passen die Abläufe gegebenenfalls an die neuen Gegebenheiten an.

Zugelassener Träger AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung)

Die Reha Werkstätten Offenburg, Lahr und Hausach wurden durch die DEKRA Certification GmbH als Träger von Maßnahmen zur Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben zertifiziert.

Somit sind die Reha Werkstätten zugelassener Träger nach dem Recht der Arbeitsförderung und in diesem Rahmen befugt, die o.g. Maßnahme durchzuführen.

UL – Zertifizierungen Wiring Harness und Processed Wire

Zudem sind wir im Elektrobereich von UL (Underwiters Laboratories Inc. ®) in den Kategorien „Wiring Harness“ (ZPFW2 / ZPFW8, File E337654) und „Processed Wire“ (ZKLU2 / ZKLU8, File E337189) zertifiziert und sind somit in der Lage, die unter diese Kategorien fallenden Produkte nach den strengen UL-Richtlinien zu produzieren.

Halt im Leben –
ein Platz zum Wohnen und Arbeiten

X