Eine 14-köpfige Gruppe der Kinzigtäler Werkstätten Hausach und Fischerbach war letztens zu Gast in der „Nachbarschaft“ der Hausacher Werkstatt. Hauptsächlich Beschäftigte, die die Aufsetzarbeiten der Firma DITTER PLASTIC® im Alltag bearbeiten, gingen mit, um zu sehen, wie die Produkte nach „ihrem“ Arbeitsschritt schließlich weiterverarbeitet werden. Seit Jahren ist die Firma ein wichtiger Industriekunde und damit verlässlicher Partner der Reha-Werkstätten.

DITTER PLASTIC® entwickelt und fertigt technische Kunststoffteile von 0,5 bis 12.000 Gramm Gewicht. Diese Kunststoffprodukte versehen in Automobilen, Luft- und Raumfahrt, Sanitär- und Medizintechnik, Feinwerktechnik, Wassertechnologie, Apparate- und Maschinenbau, Lüftungstechnik, Lichttechnik und Optik ihren Dienst.

Der Leiter der Oberflächentechnik, der Disponent sowie verschiedene Abteilungsleiter führten durch die verschiedenen Hallen und beantworteten geduldig die vielen Fragen der Gruppe. Im großen Besprechungsraum bekamen alle einen Film über die Firmengeschichte gezeigt.

Bei der Führung beeindruckte sehr, mit welchem Know-how und sehr hohem Qualitätsbewusstsein unter anderem in der Spritzgießerei, an den Lackier- und Laseranlagen sowie in der Baugruppenendmontage gearbeitet wird.

Nach der Besichtigung waren die Teilnehmenden der Reha Offenburg zurecht stolz, ein Teil der Produktionsstraße eines weltweit tätigen Innovationsführers zu sein!

X